Snowboard | 08.12.2020

Alles, was du über die richtige Snowboardgröße wissen musst

Philippe Moreau
Mehr über den Autor

Zwischen dem genialsten Tag auf der Piste und dem puren Horrorszenario liegen beim Snowboarden nur ein paar Zentimeter! Die richtige Snowboardgröße ist nämlich ausschlaggebend dafür, ob du dein Board im Griff hast oder nicht. Früher hieß es oft „Das ideale Snowboard reicht zwischen Nase und Kinn". Das ist allerdings eine längst veraltete Ansicht und wird um Faktoren wie Gewicht, Fahrstil, Schuhgröße und Art des Boards ergänzt. Erfahre im Magazinartikel die wichtigsten Infos zur richtigen Snowboardgröße!

Welche Snowboardgröße passt zu dir?

Wie auch beim Skifahren gilt in Sachen Snowboardgröße: Es kommt durchaus auf die Länge an! Und diese wird durch folgende Faktoren bestimmt:

  • Körpergewicht
  • Körpergröße
  • Fahrkönnen
  • Schuhgröße
  • Fahrstil

Dir ist jetzt schon klar, warum die Körpergröße allein nicht als Kriterium ausreicht, um ein passendes Board zu wählen, stimmt's? Immerhin ist es einleuchtend, dass eine 1.85 Meter große, sehr schlanke Frau (zum Beispiel eine Ausdauerläuferin) das Snowboard anders belastet als ein 1.85 Meter großer, kräftiger Mann (zum Beispiel ein Boxer). 

Snowboardgröße & Gewicht

Das Gewicht hat mindestens genauso großen Einfluss auf die ideale Snowboardgröße wie die Länge des Boards. Wie oben schon erwähnt, gibt es trotz gleicher Körpergröße erhebliche Unterschiede im Körperbau der Sportlerinnen und Sportler. Der offensichtlichste Unterschied ist jener, der zwischen Damen und Herren besteht. Aber unabhängig vom biologischen Geschlecht überträgt ein schwerer Snowboarder die Kraft anders als ein leichter. Daher gilt: Je schwerer der Fahrer ist, desto länger sollte das Snowboard sein. 

Snowboardgröße & Körpergröße

Ähnlich wie mit dem Gewicht verhält es sich auch mit der Körpergröße: Je größer der Körper, desto länger das Board. Ganz darf man sich vom Aspekt der Körpergröße in puncto Snowboardlänge also nicht verabschieden.

Snowboardgröße & Schuhgröße

Ein nicht zu vernachlässigender Faktor bei der Wahl der Snowboardgröße ist deine Schuhgröße! Die Breite des Boards ist immer abhängig von der Länge. Daraus ergibt sich, dass Wintersportler mit kleinen Füßen besser zu kurzen Snowboards greifen, damit sie die Kanten besser belasten können. Fahrer auf großem Fuß werden auf breiten Boards deutlich mehr Spaß haben, wenn Fersen und Zehen nicht im Schnee eintauchen.

Snowboardgröße & Fahrstil

Die Wahl der Form und vor allem auch der Länge des Snowboards wird durch den Einsatzbereich beeinflusst. Offpiste- und Freeride-Fahrer brauchen in der Regel ein längeres Snowboard, um im Tiefschnee mehr Stabilität und Balance zu haben. Der Auftrieb entsteht eben nur durch eine große Auflagefläche. Wer sich den Adrenalinkick in Parks holt, braucht keine zusätzliche Länge. Im Gegenteil: Kürzere Snowboards lassen sich auf Rails und Boxen leichter handhaben und sind reaktionsfreudiger.

Snowboardgröße & Können

Klingt logisch, ist es auch: Wie gut du fährst, hat Einfluss auf die Wahl der Größe des Snowboards. Je kürzer das Board, desto wendiger ist, und zum Lenken ist weniger Kraftaufwand nötig. Im Gegensatz dazu ist ein langes Brett laufruhiger und gilt als stabiler. Wir empfehlen Kindern und Anfängern, auf jeden Fall zu einem kürzeren Snowboard zu greifen!

Snowboardlänge bestimmen – so geht's!

Größentabelle für alle Snowboard-Typen

In den unzähligen Verleih-Shops von INTERSPORT Rent steht dir jederzeit jemand zur Seite, um dich betreffend die perfekte Länge deines Snowboards zu beraten. Uns ist völlig klar, dass es für dich nicht unbedingt eindeutig ist, welches Board zu dir passt.

Snowboardgröße Damen

  Körpergewicht
Körpergröße 45 kg 50 kg 55 kg 60 kg 65 kg 70 kg 75 kg
180 cm - - - 154 156 156 157
175 cm - - 152 153 154 156 156
172 cm - 149 149 150 153 154 155
170 cm - 147 148 150 150 153 154
168 cm 144 146 147 148 148 150 153
166 cm 143 143 145 146 148 149 151
164 cm 142 143 143 145 146 147 150
162 cm 141 142 142 144 146 147 149
160 cm 140 141 141 143 145 146 -
155 cm 138 140 140 142 144 145 -
150 cm 137 138 140 142 143 - -

Snowboardgröße Herren

  Körpergewicht
Körpergröße 55 kg 60 kg 65 kg 70 kg 75 kg 80 kg 85 kg 90 kg 95 kg +100 kg
200+ cm - - - - 164 165 166 166 166 166
195 cm - - - 163 163 165 165 166 166 166
190 cm - - 161 162 163 164 164 165 166 166
188 cm - - 161 161 162 163 164 165 166 166
186 cm - 159 160 160 162 162 163 163 165 165
184 cm - 158 159 159 160 161 162 163 164 165
182 cm - 158 158 159 159 160 161 161 163 163
180 cm 157 157 157 158 159 159 160 161 162 163
178 cm 155 155 156 157 157 158 159 160 161 -
176 cm 155 155 155 156 156 157 159 159 161 -
174 cm 153 154 155 155 156 157 158 159 - -
172 cm 151 153 153 154 155 155 157 158 - -
170 cm 151 153 153 154 154 155 157 158 - -
165 cm 149 151 151 153 154 155 156 - - -
160 cm 147 149 151 151 153 156 - - - -

INTERSPORT Rent Tipp

All diese Faktoren sind natürlich nur generelle Richtlinien. Denn deine Individualität gibt vor, welche Snowboardlänge am besten zu dir passt. Probiere dich also ruhig durch unterschiedliche Längen, bevor du dich auf eine Länge festlegst! Mit den Verleihoptionen von INTERSPORT Rent ist das sicherlich ein Vergnügen für sich.

Ähnliche Artikel

Das könnte dich auch noch interessieren:

Snowboard

Snowboardbindung einstellen: So geht’s!

Philippe Moreau
Wie du deine Snowboardbindung richtig einstellst? Das verraten wir dir im Blog. Jetzt Tipps zum perfekten Stance, zu Bindungsabstand, -winkel & Co. holen …
Ski

Die Ski-Trends 2021

Martin Bieswanger
Mit welchen Trends und Gadgets hat man im Winter 2020/2021 die Nase vorn? Die RENTertainer verraten es dir …
Ski

Ski ausleihen für Anfänger: Tipps & Tricks zusammengefasst

Martin Bieswanger
Von Ski über Skischuhe, Stöcke und Helme bis zur Skibekleidung: Was du als Anfänger an Skiequipment leihen kannst ...