Tourenski, Freeride | 10.10.2021

Trends & Neuheiten im Skitourensektor 2021/22

ATOMIC
Mehr über den Autor
* Werbung

Du kannst es kaum erwarten, die Pisten hinunterzuwedeln, möchtest aber das Gedränge an den Liften vermeiden? Kein Problem! Zieh dir einfach ein paar Felle auf die Ski und nichts wie rauf auf den Berg! Was früher nur etwas für eingefleischte Bergfexe war, hat heute längst den Mainstream erreicht. 

Immer mehr Skitourengeher zieht es ins Backcountry – kein Wunder also, dass die Ausrüstung für alpine Touren in den Fokus vieler Marken und Hersteller gerückt ist. Sie entwickeln neue Gadgets, Technologien und Modelle, abgestimmt auf die Bedürfnisse von angehenden wie auch erfahrenen Skitourengehern. Innovationen bei Material und Technik sowie neue Variationen des Skitourengehens prägen den Sport und sorgen für noch mehr Spaß, auf wie auch abseits der Piste. 

Gemeinsam mit den Experten von ATOMIC hat INTERSPORT Rent einen Blick auf die neuesten Trends und Entwicklungen geworfen. Zum Schluss verraten wir dir außerdem unsere Equipment-Must-haves. 

Skitouren – Trends & Entwicklungen

Von Pistentouren über Familientouren bis hin zu spezieller Ausrüstung für Frauen: Welche Trends beherrschen die Skitourenbranche dieses Jahr? Das erfährst du jetzt! 

© ATOMIC
© ATOMIC

Trend Nr. 1: Pistentouren in den Skigebieten

Alle sind im Aufstiegsfieber – auch und gerade in vielen Skigebieten. Skitourengehen auf präparierten Pisten ist ein einfacher und risikoarmer Einstieg in den Sport und damit perfekt zum Erlernen der Grundtechnik. Mit anderen Worten: Pistentouren machen das Skitourengehen auch für Neulinge attraktiv. Um diesem Trend Rechnung zu tragen, haben viele Skigebiete begonnen, Routen und Skipässe speziell für Skitourengeher und Pistentourengeher anzubieten.

Tipp: Hast du gewusst, dass es Ski speziell fürs Pistentourengehen gibt? Dank einer robusten Bauweise und erhöhter Steifigkeit sind sie optimal für den Einsatz auf präparierten und damit relativ harten Pisten geeignet. Außerdem bieten sie eine direktere Kraftübertragung und haben griffigere Kanten. 

Trend Nr. 2: Skitourengehen als Familienaktivität

Vorbei sind die Zeiten, in denen Skitourengehen nur etwas für gestandene Profis und Extremsportler war. In den letzten Jahren hat sich der Sport auch bei Familien zu einem beliebten Freizeitvergnügen in der Natur entwickelt. Kaum etwas schweißt so zusammen wie das Erfolgserlebnis, wenn man gemeinsam ohne Skilift oder Seilbahn den Gipfel erreicht. Im Anschluss geht’s dann den Berg hinunter, wo in einer der vielen urigen Hütten ein köstliches Familienessen wartet. Da sind schöne Erinnerungen vorprogrammiert!

Trend Nr. 3: Vielseitig einsetzbare Tourenausrüstung

Viele Skifahrer wollen sich keine separaten Ausrüstungen für Piste und Backcountry zulegen. Die Hersteller reagieren darauf mit Equipment, das perfekt auf unterschiedliche Anforderungen zugeschnitten ist. Hybrid-Lösungen, die sowohl für den alpinen Skisport als auch für Skitouren geeignet sind, vereinen das Beste aus beiden Welten. 

Ein Beispiel dafür ist die Shift 13 MNC Bindung von ATOMIC. Sie bietet volle Touren- und Freeride-Fähigkeiten und ist darüber hinaus auch mit Standard-Alpinskischuhen kompatibel – für Tage, an denen du doch lieber den Lift auf den Berg nimmst.

Trend Nr. 4: Spezialausrüstung für Frauen

Mittlerweile machen Frauen rund 50 Prozent der Skitourengeher:innen aus – Tendenz steigend! Höchste Zeit also, dass die Hersteller auf diesen Trend mit speziell für Frauen entwickelter Ausrüstung reagieren. 

Wer dabei an den typischen „shrink it and pink it“-Ansatz denkt, liegt allerdings falsch: Eigene Produktlinien, die sich nicht nur im Design, sondern auch in ihrer technischen Ausstattung und Konstruktion von den Herrenmodellen unterscheiden, gewinnen immer mehr an Bedeutung. Ein gutes Beispiel dafür sind die Damenmodelle der Backland-Serie von ATOMIC – beispielsweise der Backland 85 W.  

Trend Nr. 5: Mieten statt kaufen

Skitourengehen wird auch im Verleihbereich immer beliebter. Die Folge: Es werden Produkte entwickelt, die speziell auf die Bedürfnisse dieses Marktsegments abgestimmt sind. Oberstes Kriterium: einfache und selbsterklärende Handhabung auch für Laien und Anfänger. Darüber hinaus muss das Equipment hochwertig und robust sein und flexible Einstellmöglichkeiten bieten. 

Der große Vorteil für Skitourengeher: Sie können mit leichtem Gepäck reisen und sich immer die neuesten Modelle direkt am Urlaubsort ausleihen. Ein weiteres Plus: Die RENTentainer von INTERSPORT Rent helfen dir dabei, die Ausrüstung optimal auf deine Bedürfnisse und Vorlieben abzustimmen. Am besten du schaust gleich in einem der vielen INTERSPORT Rent Shops vorbei!  

Die Equipment-Must-haves für die Wintersaison 2021/22

Was gibt es Neues im Tourenski-Sektor? Wir haben eine Liste der absoluten Equipment-Must-haves für dich zusammengestellt. Ob fürs Pistengehen, für das Familienabenteuer oder für die schnelle After-Work-Tour in den Bergen: Hybrid-Modelle sind die klaren Gewinner in diesem Jahr! 

© ATOMIC
© ATOMIC

Hybrid-Schuhe – ATOMIC Hawx XTD-Serie

Die Hawx XTD-Serie kombiniert die bewährte All-Mountain-Performance der Hawx mit der Tourenpower der Backlands. Natürliche Bewegung beim Aufstieg und viel Steifigkeit bei der Abfahrt: Die Hawx XTDs bieten alle Eigenschaften, die man von einem guten, aufstiegstauglichen Hybrid-Schuh erwarten kann. Fazit: Unbedingt ausprobieren! Wir empfehlen den Prime XTD oder Ultra XTD.

Hybrid-Bindungen – ATOMIC Shift 13 MNC

Leicht auf dem Weg nach oben, stabil auf dem Weg nach unten: Einfach den Hike/Ride-Schalter je nach Bedarf umlegen – und schon kann's losgehen! Die Shift 13 MNC ist eine fantastische Allround-Bindung, die mit allen ISO-genormten Schuhen auf dem Markt (Alpin und Touring) kompatibel ist. Darüber hinaus bietet sie eine Vielzahl von Einstellmöglichkeiten und ist damit perfekt für den Verleih geeignet. 

Hybrid-Felle – ATOMIC Hybrid Skin 85/86

Das Hybrid-Fell 85/86 besteht zu 100 Prozent aus Race-Mohair, das für viel Grip und ein sanftes Gleitgefühl sorgt. Dank eines speziellen Hybrid-Klebers lassen sich diese Felle zudem schnell und einfach auf- und abziehen – ein großer Vorteil! Noch ein praktisches Feature: Der Kleber erneuert sich nach einer kurzen Wäsche mit dem Hybrid-Reinigungsset. 

INTERSPORT Rent Tipp

Natürlich kannst du dir bei INTERSPORT Rent das neueste ATOMIC-Equipment ausleihen – aber selbst wenn du deine eigene Ausrüstung mitnimmst: Die RENTertainer vor Ort servicieren dir gerne deine Ski und verraten dir obendrein auch noch, wo du die besten Skitouren-Routen der Region findest ... Komm einfach vorbei!  

Ähnliche Artikel

Das könnte dich auch noch interessieren:

© ATOMIC Tourenski
* Werbung

Tourenski für Anfänger

ATOMIC
Du möchtest deine erste Skitour in Angriff nehmen? Finde heraus, wie du am besten startest und entdecke die besten Tourenski für Anfänger!